Was macht ein*e IT-Projektleiter*in?

IT-Projektleiter*innen planen, organisieren und koordinieren diverse IT-Projekte für ihre Auftraggeber*innen. Dabei kalkulieren sie bereits während der Planung alle Ressourcen (Zeit, Personal, Geld usw.) und überwachen die Einhaltung dieser während des gesamten Projekts. Durch enge Zusammenarbeit mit den Auftraggeber*innen sorgen sie dafür, dass die Projekte auch wie geplant und möglichst ressourcenschonend umgesetzt werden können.

Was macht ein*e IT-Projektleiter*in?

Berufsbild IT-Projektleiter*in

Ihre Projekte sind im kompletten Bereich der Informatik angesiedelt (siehe Berufsbild Informatiker*in).

Für den Berufseinstieg wird meist eine fundierte, facheinschlägige Ausbildung (Lehre, Schule, Studium) und einiges an Berufserfahrung vorausgesetzt. Darüber hinaus sollten angehende IT-Projektleiter*innen insbesondere eine strukturierte Arbeitsweise, Organisationsgeschick, wirtschaftliches Grundverständnis, Stressresistenz, Kommunikationsfähigkeit, Zahlenaffinität und die Fähigkeit, ein Team zu leiten, mitbringen.


Die Aufgaben von IT-Projektleiter*innen

Die Aufgaben richten sich je nach Tätigkeitsgebiet und können dabei beispielsweise folgende Arbeiten umfassen:

  • Konzeption von IT-Projekten
  • Umsetzung der Projekte
  • Laufende Kontrolle der Projektarbeit
  • Kalkulation der Ressourcen und Berücksichtigung derer Einhaltung
  • Personalplanung
  • Evaluierung des Projektes
  • Laufende Kommunikation mit Auftraggeber*innen
  • Etc.

Die Ausbildung, Berufsaussichten und Karrierechancen

Wie oben erwähnt, können unterschiedliche facheinschlägige Ausbildungen (Lehre, Berufsfachschule, Oberschule, Studium) im Bereich der Informatik, Informationstechnologie und/oder Wirtschaft eine fundierte Grundlage für die Ausübung des Berufes darstellen. Darüber hinaus wird meist mehrjährige Berufserfahrung vorausgesetzt, da die IT-Projektleiter*innen dadurch besseren Einblick in die tatsächliche Arbeit haben und demnach besser planen und ein Team anleiten können.

Die Projektleiter*innen haben jedenfalls sehr gute Berufsaussichten, da dank der fortlaufenden Digitalisierung auch laufend qualifiziertes Personal im kompletten IT-Bereich gesucht wird. Je nach Ausbildungsniveau, etwaiger Spezialisierung bzw. zusätzlicher Aus-/Weiterbildung und Berufserfahrung bestehen ausgezeichnete Karrierechancen und auch der Schritt in die Selbständigkeit bietet hier eine Karrieremöglichkeit.

 

Weitere News