Was erwartet mich beim Bewerbungsgespräch? Tipps für die Vorbereitung

Nachdem Sie die erste große Hürde geschafft haben und zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wurden, gilt es nun an die Vorbereitung zu gehen. Vergleichen Sie es mit einem 100 Meter Sprint – dort wollen Sie es auch nicht einfach nach 50 Metern gut sein lassen. Die Vorbereitung auf das Bewerbungsgesprächist mindestens genauso aufwändig wie das Bewerbungsschreiben selbst. Schauen wir uns nun gemeinsam das klassische Bewerbungsgespräch ein wenig detaillierter an.

Typisches Bewerbungsgespräch – Was erwartet Sie?

Klassisches Bewerbungsgespräch – Was erwartet Sie?

Was erwartet Sie beim Bewerbungsgespräch für den Arbeitsmarkt Südtirol? Diese Frage sollten Sie sich unbedingt vorab stellen! Klassische Bewerbungsgespräche laufen alle in etwa gleich ab, unbedingt darauf verlassen sollten Sie sich jedoch nicht. Machen Sie nicht den Fehler, die ganze Sache zu locker zu nehmen, nur weil Sie schon einmal ein Bewerbungsgespräch hatten. Ihr Gegenüber merkt es, wenn Sie es nicht ernst meinen, da Sie gewiss nicht der oder die einzige Bewerber/in sind. Setzen Sie sich also mit dem Unternehmen und der ausgeschriebenen Stelle ernsthaft auseinander!

Informationen zum Unternehmen, welches am Arbeitsmarkt Südtirol nach neuen Mitarbeitern sucht, finden Sie bestimmt im Internet. Falls nicht, rufen Sie einfach direkt beim Unternehmen an und lassen sich Broschüren oder Ähnliches zusenden. Noch besser ist es natürlich, wenn Sie jemanden kennen, der oder die dort bereits arbeitet.


Möglicher Ablauf des Bewerbungsgesprächs

Ein möglicher Ablauf eines Bewerbungsgesprächs im Wunschunternehmen kann nun also so aussehen:

Begrüßung und Vorstellung mit einem kurzen Smalltalk über Anreise oder ähnliches. Nicht erschrecken, Sie werden einer oder mehreren Person bzw. Personen gegenübersitzen. Oft ist es so, dass bei einem Bewerbungsgespräch nicht nur der oder die Personalverantwortliche alleine, sondern auch Abteilungsleiter/in und oder entsprechende Mitarbeiter/in der ausgeschriebenen Stelle zugegen sind. Nach dem Smalltalk geht es schon los.

Es folgt nun ein Frage-Antwort-Spiel. Zunächst wird über Ihren Lebenslauf gesprochen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihren Lebenslauf auswendig kennen und nicht auf Hilfe angewiesen sind. Unter auswendig verstehen wir hier jedoch nicht wie ein Gedicht Strophe für Strophe, sondern Sie sollten frei erzählen können. Falls Sie dazu noch nicht in der Lage sind – üben Sie dies zu Hause! Variieren Sie dabei die Reihenfolge der einzelnen Bereiche, da gewiss nicht immer alles schön chronologisch abgehandelt wird.

Nach den allgemeinen Fragen zum Lebenslauf kommen nun speziellere Fragen zur ausgeschriebenen Position. Vergessen Sie nicht, Ihr Gegenüber will die oder den geeignete/n Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter finden. Daher ist es ratsam, Argumente zu haben, warum ausgerechnet Sie für den Job in Frage kommen.

Anschließend haben Sie nun die Möglichkeit Fragen zu stellen. Natürlich können Sie das auch schon vorher im Laufe des Gesprächs machen. Meistens kommt jedoch der Frageblock des Bewerbers gegen Ende hin. Sie sollten unbedingt Fragen in petto haben, da dies heutzutage erwartet wird. Haben Sie keine Fragen wird angenommen, dass Ihr Interesse sich in Grenzen hält.

Das war´s auch schon. Detailfragen, verbotene oder problematische Fragen während eines Bewerbungsgesprächs für den Arbeitsmarkt Südtirol finden Sie in separaten Artikeln.

Bleiben Sie also dabei und noch viel Erfolg wünscht das gesamte südtirolerjobs.it Team.

 

Weitere News

Der Karriere Blog liefert News und Wissenswertes über den Südtiroler Arbeitsmarkt und hält Jobsuchende und Arbeitgeber auf neuestem Stand. Tipps und Tricks rund um das Thema Weiterbildung am Arbeitsplatz, Bewerbungsprozess, Lebenslauf, Gesundheit am Arbeitsplatz sind einige der Themenbereiche der Blogartikel. Zudem informieren wir dich über aktuelle Ereignisse der Südtiroler Arbeitgeber(Arbeitgebernews) oder bieten dir Hilfe bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen. Zahlreiche Bewerbungstipps helfen dir, dich erfolgreich auf Stellenangebote zu bewerben und deine Karriere in Südtirol zu starten. Informiere dich über die Südtiroler Arbeitswelt und verbessere deinen Lebenslauf, damit du schneller zu deinem Traumjob kommst. Über die Blogkategorie "Top Company Award" findest du zusätzlich starke Unternehmen, die sich mit einer ausgezeichneten Arbeitgebermarke auf südtirolerjobs.it präsentieren.