Südtiroler Beratungsring

Der Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau ist die weltweit größte privatrechtliche Beratungsorganisation im Obst- und Weinbau. "Unser Ziel ist eine unabhängige und objektive Beratung zur wirtschaftlichen und umweltgerechten Produktion von Apfel, Weinbau, Marille und Kirsche."

Südtiroler Beratungsring mit Top Company Auszeichnung

Was die Mitarbeiter*innen sagen

“Ich (Thekla Aichner Parth) arbeite seit über zehn Jahren als Sekretärin des Koordinators beim Südtiroler Beratungsring.Ich gehe mit Freude zur Arbeit, weil mein Aufgabenbereich so unglaublich vielseitig und abwechslungsreich ist. Außerdem kann ich mir meine Arbeitszeit flexibel einteilen und bei Bedarf auch von zu Hause aus arbeiten. Der Beratungsring hat immer ein offenes Ohr für unsere Wünsche bezüglich Weiterbildung und Optimierung der Arbeitsabläufe. Der Betrieb sieht uns Mitarbeiter*innen nicht als eine Nummer, sondern als Kapital und Aushängeschild des Beratungsrings. Sehr stolz bin ich auf unser gesamtes Team. Wir helfen uns gegenseitig und unterstützen uns, wo wir können. Durch diesen starken Zusammenhalt sind wir in der Lage, fast alle Herausforderungen problemlos zu meistern.” 


Was macht Ihr Unternehmen so besonders und was können Sie richtig gut?

Wir sind die weltweit größte privatrechtliche Beratungsorganisation im Obst- und Weinbau. Seit der Gründung im Jahr 1957 ist es unser Ziel, unseren Mitgliedern eine unabhängige und objektive Beratung zur integrierten und biologischen Produktion von Apfel, Weintraube, Marille und Kirsche zu liefern. Ausgehend von unseren sieben Bezirksbüros beraten wir mittlerweile ca. 5.900 Mitglieder im gesamten Obst- und Weinbaugebiet Südtirols. 

Im Mittelpunkt stehen unsere Mitglieder. Unsere Stärke ist das breite Dienstleistungsangebot. Wir beraten direkt am Betrieb, organisieren Flurbegehungen, Kurse und Tagungen. Durch unsere Pub¬likationen (Leitfäden, Fachzeitschriften usw.) sind die Landwirte immer auf dem neuesten Stand. Über unsere Apps werden die Landwirte vor Frost, Schädlings- und Krankheitsdruck gewarnt und können rechtzeitig gezielte Kulturmaßnahmen setzen. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir an der Lösung von neuen Herausforderungen in der Produktion und bringen diese zu unseren Mitgliedern. 

In welche Richtung möchte das Unternehmen in Zukunft gehen und welche Ziele haben Sie sich gesteckt?

Wir werden weiterhin an der Verbesserung unserer Dienstleistungen arbeiten, um die Mitglieder bei ihren Herausforderungen in der Produktion bestmöglich zu unterstützen. Dazu gehört u.a. auch die Weiterentwicklung von digitalen Lösungen zur Unterstützung für den Landwirt. 


Top Company Award 2020

 

Weitere News