Was macht ein*e Disponent*in?

Disponent*innen kümmern sich um die Koordination der internen und externen Warenströme eines Unternehmens und bilden demnach die Schnittstelle aller logistischen Bereiche. Demnach übernehmen sie Bestellungen, prüfen die korrekte und zeitgerechte Warenlieferung, sorgen für fachgerechte Lagerung, kümmern sich um interne Weiterleitungen und planen den Versand an Kund*innen. Die Disponent*innen planen und koordinieren die Beladung und Versandzeiten und halten alle rechtlichen Bedingungen sowie etwaige Zollbestimmungen im Blick.

Was macht ein*e Disponent*in?

Berufsbild Disponent*in (Lager)

Um einsteigen zu können, bieten kaufmännische Schulabschlüsse und facheinschlägige Lehrausbildungen als gute Grundlage an. Darüber hinaus sollten die künftigen Disponent*innen ausgeprägtes Organisationstalent, eine strukturierte und genaue Arbeitsweise, Kommunikationsstärke, Zahlenverständnis, hohe Stressresistenz und die Bereitschaft zur Schichtarbeit mitbringen. Zudem können auch Fremdsprachenkenntnisse sehr wertvoll sein, da international gehandelt wird.


Die Aufgaben von Disponent*innen

  • Aufträge entgegennehmen und prüfen
  • Bestellungen abwickeln
  • Auslieferungspläne erstellen (Zeitmanagement)
  • Beladung/Lieferung koordinieren
  • Nötige Dokumente und Zollpapiere vorbereiten
  • Personal einteilen
  • Betriebsbücher führen
  • Umgang mit jeweiligen EDV-Programmen
  • Usw.

Die Ausbildung und Karrierechancen

Für die Tätigkeit als Disponent*in eignet sich als Ausbildung insbesondere der Abschluss einer dreijährigen Berufsfachschule bzw. einer fünfjährigen Wirtschaftsfachoberschule mit etwaigen Spezialisierungen. Zudem kann auch eine (artverwandte) dreijährige Lehrausbildung und/oder Kurse in externen Bildungseinrichtungen absolviert werden. Wie bereits erwähnt, kann es zudem von großem Vorteil sein, wenn zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse erlernt werden.

Die Aussichten auf eine Anstellung sind zwar stark von der Wirtschaftslage und der globalen Konkurrenz abhängig, können aber als durchaus stabil bezeichnet werden, da sich den Disponent*innen ein breites Einsatzgebiet eröffnet. Je nach Berufserfahrung kann auch eine höhere Stelle in einer leitenden Position angestrebt werden, wodurch auch ausreichend Karrierechancen gegeben sind.

 

Weitere News

Der Karriere Blog liefert News und Wissenswertes über den Südtiroler Arbeitsmarkt und hält Jobsuchende und Arbeitgeber auf neuestem Stand. Tipps und Tricks rund um das Thema Weiterbildung am Arbeitsplatz, Bewerbungsprozess, Lebenslauf, Gesundheit am Arbeitsplatz sind einige der Themenbereiche der Blogartikel. Zudem informieren wir dich über aktuelle Ereignisse der Südtiroler Arbeitgeber(Arbeitgebernews) oder bieten dir Hilfe bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen. Zahlreiche Bewerbungstipps helfen dir, dich erfolgreich auf Stellenangebote zu bewerben und deine Karriere in Südtirol zu starten. Informiere dich über die Südtiroler Arbeitswelt und verbessere deinen Lebenslauf, damit du schneller zu deinem Traumjob kommst. Über die Blogkategorie "Top Company Award" findest du zusätzlich starke Unternehmen, die sich mit einer ausgezeichneten Arbeitgebermarke auf südtirolerjobs.it präsentieren.