Was macht ein*e Content (Marketing) Manager*in?

Content-Manager*innen kümmern sich um die Inhalte (= Content) des Webauftrittes eines Unternehmens. Sie gestalten sowohl textliche als auch bildliche/grafische Inhalte für die Website und Social-Media-Kanäle eines Unternehmens. Dafür kommen häufig Content-Management-System (z.B. WordPress, Joomla, TYPO3, etc.) zum Einsatz, um mit dem dadurch veröffentlichten Content Kund*innen, Geschäftspartner*innen aber auch interne Mitarbeiter*innen (Intranet) möglichst umfangreich zu informieren.

Was macht ein*e Content Manager*in?

Berufsbild Content (Marketing) Manager*in

Abseits davon arbeiten Content-Manager*innen eng mit der Marketingabteilung eines Unternehmens zusammen und befassen sich intensiv mit Social-Media-Marketing, Suchmaschinenoptimierung bzw. -marketing (SEO/SEM), Webanalysen usw. Zur visuellen Gestaltung ist auch meist das (grundlegende) Beherrschen von Bildbearbeitung sowie teilweise Kenntnisse in Videoerstellung bzw. -schnitt und grafischer Gestaltung gefragt.

Für den Berufseinstieg ist keine spezielle Ausbildung vorgeschrieben, es gibt jedoch einige Ausbildungsmöglichkeiten (Studium, Lehre, Kurse), um die Grundlage zu erlernen/vertiefen. Die angehenden Content-Manager*innen sollten aber jedenfalls ausgezeichnete Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse, versierten Umgang mit moderner Technologie, sehr gute Englischkenntnisse, ein Gespür für Trends, Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung und großes Interesse am Marketing allgemein mitbringen.


Die Aufgaben von Content Manager*innen

  • Erstellung von textlichem und visuellem Content
  • Betreuung der Website (meist via CSM)
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle
  • (Betreuung Intranet)
  • Durchführung von Webanalysen
  • Berücksichtigung von SEO/SEM
  • Enge Zusammenarbeit mit Marketing
  • Planung/Umsetzung neuer Strategien
  • Usw.

Die Ausbildung und Karrierechancen

Wie bereits erwähnt, setzt die Berufsausübung als Content-Manager*in keine vorgeschriebene Ausbildung voraus. Meist erfolgt der Einstieg in diesem Bereich jedoch nach einem medien- bzw. kommunikationswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichem (Marketing), technischem (Medientechnik, Informatik) oder künstlerischem (Mediendesign) Studium oder einer anderen Ausbildung (Lehre oder Berufsfachschule/Fachoberschule/Gymnasium) in diesem Bereich. Abseits davon bieten oft auch externe Bildungseinrichtungen und auch private Unternehmen unterschiedlichste Lehrgänge, Kurse, Weiterbildungen usw. an.

Dank der fortlaufenden Digitalisierung bestehen innerhalb des Content-Marketing-Managements sehr gute Berufsaussichten. Einerseits werden stets qualifizierte Content-Manager*innen gesucht, andererseits kann bei guter Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung auch ein höherer Posten angestrebt werden bzw. wäre auch der Schritt in die Selbständigkeit denkbar.

 

Weitere News

Der Karriere Blog liefert News und Wissenswertes über den Südtiroler Arbeitsmarkt und hält Jobsuchende und Arbeitgeber auf neuestem Stand. Tipps und Tricks rund um das Thema Weiterbildung am Arbeitsplatz, Bewerbungsprozess, Lebenslauf, Gesundheit am Arbeitsplatz sind einige der Themenbereiche der Blogartikel. Zudem informieren wir dich über aktuelle Ereignisse der Südtiroler Arbeitgeber(Arbeitgebernews) oder bieten dir Hilfe bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen. Zahlreiche Bewerbungstipps helfen dir, dich erfolgreich auf Stellenangebote zu bewerben und deine Karriere in Südtirol zu starten. Informiere dich über die Südtiroler Arbeitswelt und verbessere deinen Lebenslauf, damit du schneller zu deinem Traumjob kommst. Über die Blogkategorie "Top Company Award" findest du zusätzlich starke Unternehmen, die sich mit einer ausgezeichneten Arbeitgebermarke auf südtirolerjobs.it präsentieren.