Was macht ein*e Hotelsekretär*in?

Hotelsekretär*innen bzw. Hotelkaufmänner*frauen sind für die komplette Gästebetreuung eines Hotels bzw. Beherbergungsbetriebes zuständig und werden dabei gleichermaßen an der Rezeption als auch im Büro eingesetzt.

Was macht ein*e Hotelsekretär*in?

Berufsbild Hotelsekretär*in (Hotelkauffrau*mann)

An der Rezeption übernehmen die Hotelsekretär*innen Tätigkeiten wie Zimmerreservierungen, Begrüßung und Anmeldung von Gästen, Reklamationswesen usw. (Somit auch alle Aufgaben, die ein*e Rezeptionist*in erfüllt.) Im Büro kümmern sich die Hotelkaufleute um das Rechnungswesen, den Einkauf der nötigen Waren, die Lagerhaltung ebendieser und wirken teilweise auch bei Marketingaktivitäten mit.

Um als Hotelkaufmann*frau tätig werden zu können, dient insbesondere ein facheinschlägiger Schulabschluss eine gute Grundlage. Die Berufsanwärter*innen sollten jedenfalls hohe Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent, Fremdsprachenkenntnisse (mindestens Englisch – jede weitere Sprache von Vorteil), Kundenorientierung und die Bereitschaft zu möglichen Nacht-, Wochenend-, und Feiertagsdiensten mitbringen.


Die Aufgaben von Hotelsekretär*innen

  • Begrüßung und Anmeldung von Gästen
  • Zimmerreservierungen vornehmen
  • Reklamationswesen
  • Gäste beauskunften
  • Rechnungswesen
  • Jegliche Korrespondenz mit Gästen, Lieferant*innen, Dienstleister*innen, etc.
  • Einkauf der nötigen Waren und Lagerhaltung ebendieser
  • Dienstpläne erstellen
  • Teilweise Betreuung der Website/des Social-Media-Auftrittes des Hotels
  • Etc.

Die Ausbildung und Karrierechancen

Wie bereits erwähnt, bietet insbesondere der Abschluss einer facheinschlägigen Schule (Hotelfachschule oder auch Oberschule im Bereich Tourismus, Sprachen oder Wirtschaft) eine adäquate Grundlage für den Berufseinstieg. Darüber hinaus kann aber auch nach Abschluss von artverwandten Ausbildungen im kaufmännischen und/oder touristischen Bereich ein Quereinstieg erfolgen. Externe Bildungseinrichtungen (oder auch größere Hotels) bieten zudem auch spezielle Kurzausbildungen an, um denn Einstieg in den Beruf zu ermöglichen.

Die Aussichten auf einen Beruf stehen in der Hotellerie allgemein sehr gut, da sich die Tourismusbranche laufend weiterentwickelt oder zumindest seit Jahren stabil ist. Je nach Ausbildung und Berufserfahrung sind auch Aufstiegschancen in z.B. leitende Positionen gegeben.

 

Weitere News

Der Karriere Blog liefert News und Wissenswertes über den Südtiroler Arbeitsmarkt und hält Jobsuchende und Arbeitgeber auf neuestem Stand. Tipps und Tricks rund um das Thema Weiterbildung am Arbeitsplatz, Bewerbungsprozess, Lebenslauf, Gesundheit am Arbeitsplatz sind einige der Themenbereiche der Blogartikel. Zudem informieren wir dich über aktuelle Ereignisse der Südtiroler Arbeitgeber(Arbeitgebernews) oder bieten dir Hilfe bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen. Zahlreiche Bewerbungstipps helfen dir, dich erfolgreich auf Stellenangebote zu bewerben und deine Karriere in Südtirol zu starten. Informiere dich über die Südtiroler Arbeitswelt und verbessere deinen Lebenslauf, damit du schneller zu deinem Traumjob kommst. Über die Blogkategorie "Top Company Award" findest du zusätzlich starke Unternehmen, die sich mit einer ausgezeichneten Arbeitgebermarke auf südtirolerjobs.it präsentieren.